Herzlich willkommen!

Ich freue mich, Sie auf meiner Homepage begrüßen zu dürfen.

Dr. med. Claudia Schlör
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

Meine Person

Claudia SchlörIch wurde 1969 in Bochum geboren. In Würzburg habe ich Medizin studiert und meine berufliche Tätigkeit 1996 in der internistischen Abteilung der Uniklinik Würzburg begonnen. 1999 orientierte ich mich um zur Psychiatrie. Zwei Jahre arbeitete ich im Bezirksklinikum Regensburg, über viele Jahre im Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin Schloss Werneck.

In dieser Zeit lernte ich zum einen das gesamte Spektrum psychiatrischer und psychosomatischer Krankheitsbilder kennen, zum anderen konnte ich umfangreiche psychotherapeutische Erfahrungen in Einzel- und Gruppenpsychotherapie sowie in familien- und paartherapeutischen Fragestellungen sammeln. 2008 legte ich die Facharztprüfung für Psychiatrie und Psychotherapie ab und fand in den Folgejahren immer mehr meinen Schwerpunkt im psychotherapeutischen Arbeiten.

Wichtig ist mir seit 2008 die regelmäßige Weiterbildung in Körperpsychotherapie, basierend auf der Methode der Funktionellen Entspannung nach Marianne Fuchs. Seit 2013 führe ich eine eigene psychotherapeutische Praxis in Schweinfurt mit tiefenpsychologisch fundierter Ausrichtung.

Als Nebentätigkeit arbeite ich mit im therapeutisch-seelsorgerischen Team des Hauses „Respiratio“ am Schwanberg bei Iphofen und biete eine regelmäßige Psychosomatische Sprechstunde in der Schweinfurter Firma SKF an.



Psychotherapie

Grundlage meiner Arbeit bildet die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Wir wachsen in einem individuellen familiären und kulturellen Kontext auf, in dem wir ganz persönliche Reaktionsweisen für Situationen im Allgemeinen, insbesondere auch Lösungswege für Konfliktsituationen entwickeln. Besonders prägend sind dabei die ersten Lebensjahre.

Wenn wir später im Leben in konflikthafte Situationen oder Lebensphasen geraten und merken, dass wir mit unseren Bewältigungsstrategien an Grenzen stoßen, dann kann Psychotherapie eine Hilfe sein: mit therapeutischer Begleitung können neue Sichtweisen, Einschätzungen und Handlungsweisen erarbeitet und erprobt werden. Meine Arbeit verstehe ich darin, Sie auf diesem Weg zu unterstützen und zu begleiten. Wichtig ist mir dabei, Ihre eigenen Ressourcen, das heißt, alles, was Sie schon bisher als gute Bewältigungsstrategien schwieriger Situationen eingesetzt haben, zu erkennen, wertzuschätzen und weiter zu fördern.

Der eigene Körper kann zudem ein guter Begleiter und Ratgeber sein. Er sammelt und speichert über die Jahre unzählige Erfahrungen, die wir körperlich, aber auch psychisch gemacht haben.

Mit meiner körperpsychotherapeutischen Weiterbildung in Funktioneller Entspannung mache ich gerne immer wieder Angebote, den Körper mit einzubeziehen. Wer sich davon angesprochen fühlt, kann über solche Erfahrungen auch gut lernen, eigene Spielräume zu erweitern. Mit immer feinerem Wahrnehmen können wir kontinuierlich mehr über uns erfahren und oft mit kleinen körperlichen Veränderungen zunehmend positiven Einfluss auf unsere eigene Psyche und unser Befinden nehmen. Oft geschieht dies mit Leichtigkeit und Freude!



Kosten und Abrechnung

Sind Sie privat versichert oder beihilfeberechtigt? Private Krankenversicherungen und die Beihilfe übernehmen in aller Regel die Kosten für eine Psychotherapie. Die genauen Modalitäten sind in Ihren Versicherungsbedingungen festgelegt, z.B. ob nur eine bestimmte Anzahl von Sitzungen in einem bestimmten Zeitraum erstattet wird.

Sind Sie gesetzlich versichert? Da ich als Privatärztin mit den gesetzlichen Krankenkassen nicht abrechnen kann, ist im Einzelfall zu prüfen, ob die Kasse im Rahmen eines sogenannten Kostenerstattungsverfahrens die Kosten dennoch übernimmt. Gerne können Sie mich bei Fragen dazu kontaktieren.

Oder zahlen Sie Ihre Therapie selbst? Damit entfallen sämtliche Antragsformalitäten gegenüber Kostenträgern. Es erfolgt keine Weitergabe von Daten an die Krankenkasse.

»Bevor ein Baum so groß ist,
dass kein Mensch ihn umfassen kann,
wächst er aus einem kleinen Samen empor.«

Lao Tse

Olivenbaum

Kontakt

Dr. med. Claudia Schlör
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Am Zeughaus 8
97421 Schweinfurt

T 09721-5337887
info@psychotherapie-schloer.de

Parkmöglichkeiten finden Sie rund um das Zeughaus sowie in den nahegelegenen Parkhäusern. Wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommen, sind nahegelegene Bushaltestellen „Kornmarkt“ und „Roßmarkt“.